Warning: Creating default object from empty value in /homepages/20/d22842161/htdocs/Ublog/wp-content/themes/my-life/library/functions/core.php on line 27

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/20/d22842161/htdocs/Ublog/wp-content/themes/my-life/library/functions/core.php:27) in /homepages/20/d22842161/htdocs/Ublog/wp-content/plugins/cleantalk-spam-protect/cleantalk.php on line 169

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/20/d22842161/htdocs/Ublog/wp-content/themes/my-life/library/functions/core.php:27) in /homepages/20/d22842161/htdocs/Ublog/wp-content/plugins/cleantalk-spam-protect/cleantalk.php on line 169
Domains bei 1und1 und anderen

Domains bei 1und1 und anderen

Wo am besten Domains hosten?

Dann und wann benötigen wir eine neue Domain. Die aktuellste ist englisch und hat das Thema English – Spanish Translators. Wir möchten die Anzahl der verschiedenen Domains jedoch nicht übertreiben. Einige Firmen, auch Wettbewerber, zählen über 100 Domains ihr eigen. So weit sind wir noch lange nicht, und das ist auch nicht unser Ziel.

Domain-Aktion bei 1und1

Zur Zeit gibt es bei 1und1, bei denen die meisten unserer Domains gehostet werden, günstige Domains. Direkt im sogenannten Controlcenter, der 1und1-Vertragsverwaltung, und zwar dort unter der Domainverwaltung, gibt es den Punkt „Aktuelle Domainangebote“. Klickt man darauf, öffnet sich ein Fenster, in dem .de-Domains für 29 Cents und .com-Domains für 69 Cents je Monat angeboten werden. Befristet sind diese Preise auf 12 Monate. Ich ging davon aus, daß diese Domains direkt im Domain-Paket von 1und1, in dem ich schließlich eingeloggt war, registriert werden. Dies ist jedoch nicht der Fall. Für diese neuen Domains wird jeweils automatisch ein neuer Vertrag von 1und1 angenommen – ich sage bewußt nicht abgeschlossen, denn als Kunde muß man davon ausgehen, daß der bestehende Hosting-Vertrag erweitert wird, und so ist, was 1und1 und der Kunde will bzw. als Vertrag ansieht, nicht unbedingt das Gleiche. Bei diesem neuen Domain-Vertrag ist allerdings kein Hosting inbegriffen. Will man nun die entsprechende Domain in sein Domainhosting-Paket überführen, so werden wieder neue, höhere Domain-Gebühren berechnet, wobei die für das erste Jahr bezahlten Domain-Gebühren laut 1und1-Hotline nicht zurückerstattet werden.

Empfehlungen für Web-Hoster

Ich weiß nicht, ob ich 1und1 deshalb vorbehaltlos empfehlen kann. 1und1 hat bei der Registrierung einen großen Vorteil, daß die Domainregistrierung extrem schnell vonstatten geht. Bei einer Domainanmeldung beim Konkurrenten Strato z.B. war ein anderer Anmelder schneller, nur leider hat Strato 6,5 Stunden nach der Anmeldung benötigt, mir mitzuteilen, daß die Registrierung nicht möglich war. Und das Strato-Domainpaket mußte ich auch stornieren, obwohl durch die Unmöglichkeit der Domain keine Leistung verbunden war.

Empfehlen kann ich, insbesondere was Kontakt und Preis angeht, die Firma Webnet-Service. Diese ist sicherlich kein großer Web-Hoster wie 1und1 oder Strato, doch wird man hier persönlich vom Chef beraten, der einem nicht Produkte verkaufen möchte, die man nicht braucht. Und 0180-Nummern wie bei Strato gibt es hier auch nicht.

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.