Man wähnt sich frei….

Man wähnt sich frei….

..dabei wird man verplant…ist zu dumm,
als dass man es ahnt.
Cool….du auch hier…bei Facebook wie wir?
Na klar…man traut sich doch kein NEIN…man wär‘ ja allein.
So treibt er ungeahnte Ranken…der Facebooker Irrsinn an dem wir kranken.
Nichts bleibt mehr gemein…denn FREI will man sein.
Merkt nicht dass man es schon lang nicht mehr ist…mit all dem Mist.

 

Dieses kluge Gedicht ist nicht von mir, sondern ist von Ingried Heidenthal, hätte aber auch von Tucholsky geschrieben sein können.